Newsletter abonnieren und immer aktuell informiert werden

Verpassen Sie keinen Termin und bleiben Sie immer aktuell informiert:
Newsletter von ALLEGRA

ALLEGRA Fanpage bei Facebook

Barock Disco im Karmeliterkloster Frankfurt am Main

Jung-Hyun Yu (Blockflöte) Kateřina Ozaki (Violine)

23. Juli • 17 Uhr • Karmeliterkloster Frankfurt
ENSEMBLE D4
Jung-Hyun Yu (Blockflöte)
Kateřina Ozaki (Violine, Fidel)
Christian Zincke (Viola da Gamba)
Guillaume Chastel (Percussion)
Roxana Neacșu (Cembalo, Claviciterium)
Toshinori Ozaki (Laute, Barockgitarre, Ud)

Unter dem Titel "Barock Disco" spielt das Ensemble d4 im Kreuzgang Musik u.a. von Gaspar Sanz, Diego Ortiz, Antonio Soler, Francesco Corbetta und Marco Uccellini. Zu allen Zeiten und überall haben die Menschen getanzt. Und so gehörte zum Tanz auch immer die Musik, auf die getanzt wurde - eben Musik zum Tanzen. Man kann also auch schon in früheren Epochen der Idee der modernen Disco begegnen. Das Ensemble spielt ein breites Spektrum unterschiedlicher Tanzmusikstücke insbesondere aus der Barockzeit, aber auch aus Renaissance und Mittelalter. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf spanischer Musik, bei der bereits Elemente des späteren Flamenco deutlich hörbar sind.

IN KOOPERATION MIT DEM INSTITUT FÜR STADTGESCHICHTE FRANKFURT AM MAIN

Tickets:Karten zu 18 € zzgl. Gebühren im VVK
20 € an der Abendkasse.
Online-Ticket Tel. 0621 / 8321270

Ort: Karmeliterkloster, Münzgasse 9, 60311 Frankfurt/M
mehr... weiter

Klang im Kloster - Musikfestival



KLANG IM KLOSTER - Musik-Festival - 26.-27.08.2017

In Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main und dem MusikForum Mannheim plant die Agentur ALLEGRA seit 1998 diesen kulturellen Beitrag für das Museumsuferfest der Stadt Frankfurt. Renommierte Künstler bieten auf historischen Instrumenten Musik und Tanz aus dem Mittelalter, der Renaissance und dem Barock. Die Konzerte finden jeweils Samstag und Sonntag um 12, 13, 15 und 16 Uhr im Refektorium des Karmeliterklosters statt. Ermöglicht werden die kostenlosen Konzerte (Eintritt mit Museumsuferbutton) in diesem Jahr durch die Ernst Max von Grunelius-Stiftung.

In diesem Jahr präsentiert das Violinduo THE TWIOLINS Preisträgerwerke ihres eigenen Crossover Composition Awards 2015. Mit gewagten Klangkombinationen, betörenden Melodien, oder wahnwitziger Virtuosität treten Komponisten aus aller Welt gegeneinander an und müssen die härteste Jury, das Publikum, für sich gewinnen. Am Sonntag ist ein weiteres Duo zu Gast und spielt Werke von Renaissance und Barock über Klassik und Romantik bis ins moderne 20. Jahrhundert. Das russsiche CEMBALO-DUO A&A trägt durch seine lebendigen und extravaganten Konzerte zu einem neuen und modernen Image bei. An beiden Tagen können die Besucher das Alte Musik Ensemble LOS TEMPERAMENTOS erleben. Die Künstler aus Ungarn, Deutschland, Mexiko und Kolumbien setzen sich in besonderer Weise mit den Beziehungen zwischen der europäischen und lateinamerikanischen Gesellschaft auseinander. In ihren Programmen kombinieren die Musiker die vielfältigen Stilrichtungen ihres jeweiligen kulturellen Erbes und zeigen so auch den großen Farbenreichtum der „Alten Musik".

Mit freundlicher Unterstützung der


 


Wir informieren Sie immer aktuell mit unserem Newsletter: Newsletter bestellen

   Über Klang im Kloster


Das gefällt Ihnen?

Ihnen gefällt das Projekt und Sie möchten unsere Arbeit unterstützen? Mit einer Mitgliedschaft im Verein MusikForum Mannheim helfen Sie uns - und bekommen im Gegenzug hautnah alles über unsere Projekte, Konzerte und andere interessante musikalische Veranstaltungen mit.

Helfen Sie mit, dass „Klang im Kloster" auch in Zukunft einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt Frankfurt am Main findet. Für Firmen und Privatleute besteht die Möglichkeit zur Unterstützung des Festivals durch ein Sponsoring oder eine steuerlich abzugsfähge Spende.
(Info
: Tel. 0621-8321270 oder MusikForum Mannheim)

Hintergrund
Seit 1998 organisiert die Agentur ALLEGRA das beliebte Festival "Klang im Kloster" im Rahmen des Museumsuferfestes der Stadt Frankfurt am Main. In der malerischen Kulisse des Kreuzgangs und des Refektoriums des Karmeliterklosters Frankfurt am Main finden die Konzerte mit Alter Musik statt. Es handelt sich um die einzige erhaltene mittelalterliche Klosteranlage in der Stadt, deren Ursprünge bis in die Mitte des 13. Jahrhunderts zurück reichen. Im alten Stadtkern der europäischen Finanzmetropole liegt das Karmeliterkloster. Von herausragender kunsthistorischer Bedeutung sind dabei die Wandmalereien des schwäbischen Malers Jörg Ratgeb (um 1480-1526). Die Darstellungen gelten als die bedeutendsten vorbarocken Wandmalereien nördlich der Alpen. Unter den eindrucksvollen Wandmalereien erlebten jährlich 5000 Besucher besinnliche Stunden mit Musik aus Mittelalter, Barock und Klassik.

mehr... weiter

Enjoy Classic • Klassik-Festival für Jung und Alt


Klassikfestival für Jung und Alt
29.09. - 01.10.2017

29.09.17, 11 Uhr

Die verrückte Welt des Don Quichotte
Musik von Georg Philipp Telemann
Für Kindergartengruppen und Schulklassen

29.09.17, 20 Uhr
4 Times Baroque featuring Christopher Brandt
Musik von Marco Uccellini, Antonio Vivaldi, Luys Milan, Christopher Brandt, Hans Werner Henze und Pierre Prowo

30.09.17, 20 Uhr
The Twiolins
CD Release-Konzert des Mannheimer Violinduos mit den Preisträgerwerken des Crossover Composition Awards 2015

01.10.17, 15 Uhr
Die verrückte Welt des Don Quichotte
Musik von Georg Philipp Telemann
Familienkonzert

01.10.17, 19 Uhr
Streichquartett der Mannheimer Hofkapelle
Musik auf historischen Instrumenten von Joseph Haydn und Luigi Boccherini

Enjoy Classic ist eine Veranstaltung des MusikForum Mannheim in Kooperation mit ALLEGRA - Agentur für Kultur und mit freundlicher Unterstützung der Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG)-Lindenhof

Ort: Lanz-Kapelle, Meerfeldstr. 87, 68163 Mannheim mehr... weiter

The Twiolins • CD Release Konzert



30.09.2017 | 20:00 Uhr | Mannheim • Lanz-Kapelle
THE TWIOLINS

Marie-Luise Dingler und Christoph Dingler (Violine)

SECRET PLACES - CD Release
Mit ihrem neusten Programm SECRET PLACES laden die Twiolins das Publikum zu einer
Entdeckungsreise in die verborgensten Orte tief im Inneren ihrer Fantasie ein. Pulsierende
Balkanrhythmen tanzen in nebelumwobenen Felslandschaften, sphärenhaft erwachen Atem und Licht zu neuem Leben, in süßer Versuchung lockt tänzelnd eine Ballerina und stellt sich dem ungleichen Kampf verzerrter Rocksounds.

Mit zwei Violinen erschaffen die beiden Geschwister spannungsvolle Gegenwelten und balancieren zwischen innovativer Klangsprache und Ohr-verwöhnender Harmonik. In einer tiefen Trance hypnotisieren sie das Publikum und lassen Zeit und Raum zur Ruhe kommen. Einzelne Regentropfen werden zur Quelle der Achtsamkeit, öffnen den Blick in innere Seelenwelten. Wie eine epochale Vertonung des Sturm und Drang aus dem 21. Jahrhundert klingt der Ritt des jungen Schillers durch die deutschen Walde, harmonisch dicht und unentrinnbar. Sich wild überschlagende Emotionskaskaden halten die Zuhörer atemlos gebannt bis zum unausweichlichen Ende.

Um immer neue Dimensionen der Musik zu erforschen, haben die Twiolins einen eigenen
Kompositionswettbewerb ins Leben gerufen und fordern alle drei Jahre zum Wettstreit auf. Mit gewagten Klangkombinationen, betörenden Melodien, oder wahnwitziger Virtuosität treten Komponisten aus aller Welt gegeneinander an und müssen die härteste Jury, das Publikum, für sich gewinnen. Über 500 Komponisten aus 55 Nationen nahmen bisher am Crossover Composition Award teil. Die Preisträgerwerke 2015 werden im Programm und auf der neuen CD SECRET PLACES präsentiert.

Mit freundlicher Unterstützung
der Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG)-Lindenhof

Ort: Lanz-Kapelle, Meerfeldstr. 87, 68163 Mannheim

Tickets:
Einzelkarten
im VVK 18 € zzgl. Gebühren
Abendkasse Aufschlag 2 €
Tel. 0621-8321270, Online-Ticket
Vorverkaufstelle: Kalmit-Apotheke, Donnersbergstr. 9, 68163 Mannheim (4 Wochen vorher)
mehr... weiter
 

Mit dem Newsletter immer aktuell informiert

Nutzen Sie unser Newsletter-System, das es Ihnen ermöglicht den Erhalt der Informationen auf Ihre Wünsche abzustimmen und einzugrenzen. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Newsletter bestellen!