Programm

Spirit Antiqua

Ute Kreidler

Spirit antiqua - Die Solo-Performance von Ute Kreidler

Mit ihrer Interpretation der Musik von Hildegard von Bingen entführt sie in die zeitlose Schönheit, mystische Tiefe, Heiterkeit und heilenden Kraft der mittelalterlichen Gesänge. Ute Kreidlers warme und klare Stimme, Live-Looping, modernste Tontechnik und Lichtkunst verwandeln Räume in Kathedralen.

"...nicht wie aus einem anderen Jahrtausend, fast überirdisch klingen die Hildegard-Gesänge...glasklar erhebt sich ihre Sopranstimme... mühelos gelingen ihr die anspruchsvollen Melodiebögen ..."
(Rheinpfalz, Neustadt)

"Wenn Hildegard von Bingen hören könnte, wie ihre Idee der beseelenden Kraft der Musik heute interpretiert wird, wäre sie wahrscheinlich angetan von der Experimentierfreude einer Ute Kreidler." (Mannheimer Morgen)


Hildegard von Bingen (1098 bis 1179) gilt als eine der bedeutendsten Universalgelehrten ihrer Zeit. Ute Kreidler präsentiert mit ihrer Solo-Performance „Spirit Antiqua" die Gesänge der Benediktinerin in einem neuen, eigenständigen Stil. Mit ihrer warmen und klaren und Stimme, modernster Tontechnik und Lichtkunst verwandelt die Sängerin Räume in Kathedralen. Während des Konzerts erzeugt sie Mehrstimmigkeit, indem sie live mit einem Looper einzelne Melodiebögen aufnimmt und diese sofort wiedergibt. Dazu setzt sie instrumentale Akzente mit Harfe, Flöte, Orgelpfeifen und Percussion. Die Zuhörer erwartet ein bewegendes und stimmungsvolles Klangerlebnis, das die zeitlose Schönheit, mystische Tiefe, Heiterkeit und heilende Kraft der mittelalterlichen Gesänge in unsere heutige Zeit überträgt.

Portrait | Medien

mehr... weiter

MELiOS

MELOIS: Christoph Becker, Ute Kreidler, Johannes Vogt

MELiOS
Ute Kreidler - Gesang
Christoph Becker - Percussion, Saxophon, Oboe, Bassklarinette
Johannes Vogt - Theorbe, Laute

Die drei Protagonisten entführen die Zuhörer in eine höchst eigene Klangwelt, die sowohl instrumental als auch vokal vollkommen neue Melodien bietet. Melios spielt alte jüdische und spanische Lieder, die über Jahrhunderte nur mündlich weitergegen wurden...
Gleichgültig, ob es in den Texten in alter Sprache von Ute Kreidler gesungen- um die Liebe oder auch schwermütige Themen geht, die Melodien berühren. Dazu trägt vor allem die Sängerin mit ihrer umfassenden technischen Sicherheit, stimmlicher Brillanz und enormen Interpretationsgefühl maßgeblich bei..."
(Joerg Schifferstein, Die Rheinpfalz vom 09.09.2013)

In dem klangvollen Namen MELiOS verbergen sich die Begriffe Melos, Melodien und Lieder, die das Programm des Trios anklingen lassen. Ausgewählt schöne Lieder bilden den Mittelpunkt der Musik. Das "i" in MELiOS steht für Improvisation: Christoph Becker und Johannes Vogt verleihen den Liedern durch ihre spontanen Improvisationen Farbigkeit und Vielfalt, elegisch melancholisch bis beschwingt rhythmisch.

Die langjährige Erfahrung der beiden Musiker im Spiel verschiedenster Musikrichtungen beeinflusst ihr Experimentieren mit den Melodien, in jedem Konzert entwickeln sich neue, ungeahnte Klänge. Das Trio ist offen für alle Stilrichtungen, vom mittelalterlichen Lied bis zum Jazzstandard ist alles denkbar. Im aktuellen Programm beschäftigen wir uns mit den sephardischen Liedern der spanischen Juden aus dem Mittelmeerraum.

mehr... weiter

Programm mit Laute

Johannes Vogt, Ute Kreidler

Ute Kreidler - Gesang, Percussion
Johannes Vogt - Theorbe

Seit 1992 konzertieren sie sich gemeinsam als Duo. Ihre Programme gestalten sie vorwiegend mit Liedern und Lautenmusik aus Renaissance bis Barock. Sie geben auch Konzerte mit sephardischer Musik, der leidenschaftlichen Musik der spanischen Juden.

Ihre besondere Liebe gilt den italienischen und spanischen Liedern des Frühbarock, der Lieblingskomponist ist Giulio Caccini (1545-1618). Ute Kreidler versuche, die kunstvollen Verzierungen möglichst leicht und natürlich klingen zu lassen. Es ist ihr ein großes Anliegen, dass die emotionalen Inhalte der Liedtexte sich den Zuhörern auf unmittelbare Weise erschließen.

Kreidler macht es Spaß, ihre Konzerte zu moderieren und die Inhalte der Lieder kurz und unterhaltsam zu erläutern. Um die spanisch-südländischen Rhythmen hervorzuheben, habt sie vor einigen Jahren gelernt, sich auf der Rahmentrommel und dem Riqq selbst zu begleiten.

PROGRAMME

Ardi d'amore - Liebeslieder und Lautenlieder von Caccini und Frescobaldi
Folksongs aus dem Frühbarock


Portrait | Medien
mehr... weiter