Mannheimer Hofkapelle • Faszination Hofmusik


Wie klang das berühmte Orchester des kurfürstlichen Hofes eigentlich damals im 18. Jahrhundert? Pünktlich zum 400. Geburtstag der Stadt Mannheim im Jahr 2007 beantwortete die neu gegründete Mannheimer Hofkapelle diese Frage. Unter der Leitung von Florian Heyerick spielte die Hofkapelle auf Originalinstrumenten die Musik der „Mannheimer Schule" - in der exakt gleichen Instrumentalisierung wie in ihrer Entstehungszeit. Bei den Auftritten des Ensembles erhielten die Zuhörer eine Einführung in die Musik, ihre Entstehungszeit und ihre frühere Aufführungspraxis.

"...elektrisierend die Spiellaune und Entdeckungslust der jungen Musiker, wunderbar leger zudem Heyericks gehaltvolle Moderationen" so kommentierte die Rhein-Neckar-Zeitung die Konzerte.

Internationale Solisten wie John Holloway (Violine), Kristin van der Goltz, Anner Bylsma und Viola de Hoog (Violoncello) arbeiteten mit dem Orchester. Erfolgreiche auswärtige Konzerte (u.a. Gent, Antwerpen, Hasselt) und Einladungen zu Festivals (u.a. Hohenloher Kultursommer, Musica sacra Maastricht, Klang im Kloster Frankfurt/M, Fränkische Musiktage) zeigen, dass die "Mannheimer Hofkapelle" bereits einen Markennamen mit überregionaler Ausstrahlung entwickelt hat.

Weitere Programm-Möglichkeiten des Orchesters

Ignaz Holzbauer (1711-1783)
Ouverture und Vorspiel zur Arie "Der glänzenden Himmel war finstere Wüste, dem bebenden Blick!"
aus der Oper "Günther von Schwarzburg"
Sinfonia in Es-Dur, Opus 4,3 "La Tempesta del Mare" 

Franz Xaver Richter (1709-1789)
Sinfonia A-Dur, "La Padrona"

Johann Stamitz (1717-1757)
Sinfonia Es-Dur, Op. 11/2

Anton Stamitz (ca. 1750-1809)
Konzertante Sinfonie für 2 Flöten und Streicher in D

Johann Christian Cannabich (1731-1798)
Konzert für Flöte, Oboe, Fagott und Orchester

Anton Fils (1733-1760)
Cellokonzert C-Dur 
Sinfonie Es-Dur

Christoph Graupner (1683-1760)
Sinfonia in F-Dur 

Joseph Haydn (1732-1809)
Konzert für 2 Lyren und Orchester Bearbeitung für 2 Flöten

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Serenata Notturna KV 239

Luigi Boccherini (1743-1805)
Sinfonia Nr. 31 in A

ProgrammeCD & Video | Rezensionen | Kontakt


Zurück