Klang im Kloster • Los Temperamentos

27.08.17 | 12:00 Uhr | Frankfurt • Karmeliterkloster

Los Temperamentos
Swantje Tams Freier (Gesang)
Anninka Fohgrub (Blockflöten)
Domitille Gilon (Barockvioline)
Néstor F. Cortés Garzón (Barockcello)
Hugo M. de Rodas Sanchez (Erzlaute/ Barockgitarre)
Nadine Remmert (Cembalo)

Amor y Locura
Werke von Henry Purcell, Alessandro Stradella und Francesco Mancini

Klang im Kloster
Die Agentur ALLEGRA organisiert in Kooperation mit dem Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main und dem MusikForum Mannheim diesen kulturellen Beitrag für das Museumsuferfest der Stadt Frankfurt. Seit 1998 findet das Festival im Rahmen des Museumsuferfestes statt. Im Refektorium der ältesten erhalten Klosteranlage der Stadt bieten renommierte Künstler auf historischen Instrumenten Musik aus Mittelalter und Barock sowie Weltmusik und Crossover-Programme. Mit der Produktionsleitung ist die Agentur ALLEGRA beauftragt, die das Konzept „Klang im Kloster" 1998 für die Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main entwickelt hat.

Unterstützung - Helfen Sie mit, dass „Klang im Kloster" auch in Zukunft einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt Frankfurt am Main findet. Für Firmen und Privatleute besteht die Möglichkeit zur Unterstützung des Festivals durch Sponsoring oder eine steuerlich abzugsfähige Spende an den gemeinnützigen Verein MusikForum Mannheim e. V. - Zentrum für Alte Musik.

Weitere Informationen: www.klang-im-kloster.de

Eintritt zu den Konzerten mit Button zum "Museumsuferfest" für 7,- Euro.
Kein Einlass während der Konzerte!
Die Konzertdauer beträgt jeweils etwa 30 Minuten.