Musik plus • Bosart Trio

22.04.12 | 19:00 Uhr | Mannheim • Johanniskirche

Bosart Trio

Reinhard Buhrow (Klavier)
Hans Hachmann und Wolfgang Schäfer (Texte & Gesang)

Ein Gag jagt den anderen, sodass das Publikum schon nicht mehr zu lachen wagt, aus Angst, es könnte die nächste Pointe verpassen. (Mannheimer Morgen)

!! ACHTUNG, MUSIKKABARETT !!

" KUNST DER UNFUGE "

Kunst der FUGE ?
Klar, Johann Sebastian Bachs rätselaufgebendes Opus summum, in welchem der Meister
ein nicht immer gefälliges Thema nach allen Künsten der Regel neunzehnfach "verfugt" ...vorwärts, rückwärts, weit, eng, im Seitenspiegel, im Rückspiegel...
Aber UNFUGE - das Gegenteil von FUGE ? So wie Fall - Unfall, Hold - Unhold ??
Schon möglich, aber UNFUGE im Sinne des BosArt Trios meint etwas ganz anderes: Der ganze Musikbetrieb wird humorvoll gegen den Strich gebürstet und in der musikkabarettistischen Brille gespiegelt - so entsteht ein ziemlich großes, aber auch sehr kurzweiliges Durcheinander von Info und Schabernack!

Die KUNST dabei ist
für den Pianisten Reinhard Buhrow, den Finger immer wieder auf ein Wunder zu legen - das Wunder "Klavier"!
für seine Kollegen Hans Hachmann und Wolfgang Schäfer, ihre Stimme nicht einfach abzugeben, sondern sie zu leihen - und zwar sowohl den großen und kleinen Meistern als auch den wichtigen und weniger wichtigen Begebenheiten aus der
E-U-Musikszene.

Fazit: UNFUGE bedeutet schlichtweg die Mehrzahl von UNFUG.

Schon Martin Luther sprach, obwohl er das BosArt Trio garnicht kannte, von
"solch unertreglicher unfuge".
Goethe dagegen belässt es beim Singular, wenn er in seinem "Faust" klipp und klar feststellt:  "Welch ein Unfug !"
Plastischer lässt sich das nicht ausdrücken.

 


Ort: Johanniskirche Mannheim, Rheinaustr. 19, 68163 Mannheim




Crowdfunding-Kampagne